Sie möchten gerne tolle Fotografien von Ihrem liebsten Vierbeiner haben? Vielleicht sogar mit Ihnen zusammen?

Kein Problem für mich! Ich liebe Tiere, bin gerne mit tierlieben Menschen zusammen und habe viel Spaß daran, diese in ihrer gewohnten Umgebung zu fotografieren.
 


Für Sie und Ihre/n Vierbeiner nehme ich mir viel Zeit, da bei einem stressfreien Foto-Shooting regelmäßige Pausen unbedingt nötig sind - insbesondere Welpen brauchen ihren "Schönheitsschlaf"! Auch Sie sollten sich diese Zeit nehmen und keinen weiteren Termin an diesem Tag haben.

Haben Sie schon Vorstellungen und Ideen? Erzählen Sie mir davon! Gemeinsam überlegen wir, ob und wie alles realisierbar ist.

Bevor ich mit meiner Kamera aktiv werde, steht zunächst das Kennenlernen Ihres Vierbeiners im Vordergrund, da Tiere wesentlich entspannter sind, wenn sie in aller Ruhe "eine Nase voll" von dem Menschen nehmen können, der hinter der Kamera steht. Dabei erhalte ich schon erste Eindrücke von Ihrem Freund auf vier Pfoten und kann mich mental auf ihn einstellen.

Und - keine Angst: Schmutzig zu werden macht mir nichts aus :-)
 

Ich benötige vor allem viel Platz! In einem kleinen Garten ist es sehr schwer, gute Ergebnisse zu erzielen, vor allem, wenn Sie Bewegungsstudien erhalten möchten. Zudem bin ich abhängig vom Stand der Sonne und anderen Lichteinflüssen. Bei hohen Temperaturen findet ein Foto-Shooting aus Rücksicht auf das Tier nur am Spätnachmittag statt.

Ich sollte mich in allen 4 Himmelsrichtungen frei bewegen können. Falls das Shooting im heimischen Garten stattfindet, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Rasen überwiegend frei von Laub ist. Während des Shootings halte ich mich hauptsächlich in Höhe des Tierkopfes auf, somit wäre es schön, wenn ich nicht auf einmal in einer "Hinterlassenschaft" Ihres Hundes/Ihrer Katze knien oder liegen würde. :-)

Gerne führe ich Fototermine an anderen Orten, wie Seen, Felder, im Wald oder auch auf dem Hundeplatz durch. Bitte denken Sie bei diesen Außen-Shootings an genügend Trinkwasser für Ihren Hund; eventuell auch an eine Decke, auf der er sich ausruhen kann. Leckerchen und Lieblingsspielzeug Ihrer Fellnase sollten nicht vergessen werden.

Eine weitere Person vor Ort, die Ihrem Hund bekannt ist, ist oftmals hilfreich.

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir.